Startseite
    Zeitfirma
    Wohnung
    Handy
  Über...
  Archiv
  Zeitfirma
  Ex Mieterin
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   28.04.13 20:41
    ssss


http://myblog.de/andreas-sattler

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Können die Menschen nicht in Ruhe und Frieden Leben. Müssen immer Anwälte und die Gerichte denn Streit schliechten.

 



Werbung



Blog

Zeitfima

Die Zeit Firma tut die Kündigung einfach beim Mitarbeiter in denn Briefkasten. Nun Prüft ein Rechtsanwalt ob diese Kündigung denn Bestimmungen End spricht. ist. Die Zeit Firma wusste das der Mitarbeiter Urlaub hat, nun kommen die an die Wüssten von nicht, da die vor Firma wo der Mitarbeiter gearbeitet hat der Zeitfirma nicht Bescheid gesagt hat. Nun tun die die Schulden auf denn anderen Schieben und der dumme ist der Mitarbeiter. Die Zeitfirma hat dem Mitarbeiter eine neuen Arbeitsplatz besorgt, mal sehen was nun wird. Es wurde nun die Klage gegen die Kündigung beim zuständigen Amtsgericht eingereicht. Es wurde ein Außergerichtlicher Vergleich durchgeführt !

Die Zeitfirma wurde nun aufgefordert denn Antrag für ALG I ausgefüllt an denn Mandanten zu senden. Sollte die Zeitfirma denn Termin nicht einhalten wird das zuständige Arbeitsamt ein Ordnungsgeld verhängen.

Auch stimmen die Abrechnung nicht, erneut wurde der Rechtsanwalt zwecks Überprüfung Beauftragt.

Die Zeitfirma hat gegen der Bundesagentur für Arbeit mitgeteilt das der Arbeitsuchender Urlaub bis zum 11.03.2013 gehabt hat.

Seltsamt die Kündigung ist vom 15.02.2013 ist. Gegen denn Ruhebescheid wurde Einspruch eingelegt.

11.4.13 13:44


Mieter./.Mieter

Seit dem Einzug wurde jedes Wochenende die Musik so laut gestellt das man vom TV Programm nicht mit bekommen. Sogar in der Nacht wurde die Musik Laut abgespielt das die anderen Mieter aus dem Schlaf geholt wurden. Der Lärm ging bis zum Auszug der Mieterin, auch da wurde ein Lärm gemacht ob eine Herde Rinder durch die Wohnung laufen würde. Beim Auszug kam der Spruch das Sie wegen denn Ständigen Beschwerde Briefe aus gezogen sei. Es Monate lang Lärm machen und dann Dumme Sprüche los lassen.
18.6.11 09:57


Stiefvater./.Stieftochter

Der Stiefvater hat bei einen Handy Anbieter einen Vertrag abgeschlossen, und die Stieftochter wollte die monatlichen Rechnung Bezahlen. Es wurde keine einzige Rechnung bezahlt, somit wurde der Handyvertrag gekündigt und die offene Forderung per Mahnbescheid - Vollstreckungsbescheid tituliert.

Wie der Stiefvater alles Bezahlt hat, wurde eine Anwaltskanzlei Beauftragt die Forderung gegen die Stieftochter zurück zufordern. Da keine Zahlungen geleistet wurden wurde der Mahnbescheid - Vollstreckungsbescheid durchgeführt.

Das ist nun der 2 Handyvertrag der so Abgelaufen ist.
10.10.09 10:12





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung